Selbsterkenntnis

Der nachfolgende Text basiert auf den Büchern ‘Über das menschliche Verhalten’ sowie ‘Freimaurerei und Ethik’ des unserer Loge angehörenden Bruders Dr. Klaus Preiss. Die Bücher stehen auf Wunsch auch leihweise zur Verfügung.


Selbsterkenntnis

Bereits der erste Grad jeder Freimaurerloge enthält die Aussage, dass jeder Mensch ein Kind Gottes ist. Mit dieser Erkenntnis wird zugleich fundamental das Motiv zu sittlichem Verhalten begründet. Und eben dies, die Motivation zum ‘Guten’ ist - symbolisch und maurerisch ausgedrückt als ‘Arbeit am Rauhen Stein’ - der Hauptinhalt jeglicher Freimaurerei.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Ethik in der Freimaurerei

Das Ziel aller Freimaurerei ist die sittliche Vervollkommnung des Menschen. Der Weg ist die darauf gerichtete Aktivierung von Gefühl und Verstand (Vernunft). Mittel dazu sind die Rituale und die Anregung zu eigener Arbeit des Freimaurers an seinem Charakter, seinem höchstpersönlichen ‘Rauhen Stein’.

Die christlich orientierte Freimaurerei des Freimaurer-Ordens - zu dem auch unsere Loge gehört - betont die Bedeutung religiöser Empfindungen für unser Bemühen um ein besseres, mitmenschlicheres Verhalten. Sie lehrt, dass in jedem Menschen ein göttlicher Funke "- unser Gewissen -" ruht, der den Menschen auf den rechten Weg leitet. Aus dieser Sicht dient die Freimaurerei der Selbstverwirklichung, der Realisierung in uns ruhender Kräfte und Fähigkeiten zum Guten.

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Eine wahrhaft königliche Kunst

Sie ist die Kunst ernster Selbsterkenntnis, strenger Selbsterziehung, harmonischer Lebensführung und die Kunst, "die eigene Seele wie die Menschheit zur Wohnstatt des Ewigen zu erbauen". (zit. aus dem Freimaurer-Lexikon)

"Die Freimaurerei ist die Kunst, dass menschliche Leben harmonisch zu gestalten. die Kunst, sich selbst in das richtige Verhältnis zum Nebenmenschen zu setzen". (Formulierung der Großlogen von Bayreuth, Frankfurt und Hamburg aus dem Jahre 1900: Von der Unbesiegbarkeit der freimaurerischen Geisteshaltung)

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Gefühle und Vernunft

Gefühle und Vernunft - Thesen

Zu diesen beiden generell und besonders für die Freimaurerei bedeutsamen Begriffen einige wesentliche thesenartige Aussagen aus dem Inhalt des Buches "Management der Gefühle" des Bruders Dr. Klaus Preiss, der unserer Loge seit 1977 angehört:

Weiterlesen

DruckenE-Mail

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2