Erkenntnisse der Quantenphysik und Glaube an einen persönlichen Gott

Image

Freimaurer Johannisloge

"Zum Aufgehenden Licht"

Hannover

Image

Quantenphysik und Glaube


Die Lehrart der Großen Landesloge enthält den Glauben an einen persönlichen Gott, an einen Gott, der nicht nur Schöpfer, sondern auch Regierer dieser Welt ist. Im Gegensatz dazu tendieren die Logen der AFAM zum Deismus, einer Vernunftreligion, die Gott lediglich als Schöpfer sieht. Dieser Gegensatz findet sich in gewisser Weise auch zwischen der klassischen Physik, die auf Newton beruhte, und der Quantenphysik. Vor etwa hundert Jahren begann die Quantenphysik das Weltbild der klassischen Physik auf den Kopf zu stellen, ohne dass dies zunächst von der Öffentlichkeit beachtet wurde. Und auch heute noch ist das nicht viel anders, doch es kann anders sein und dazu sollen die folgenden Zeilen beitragen.

Die Erkenntnisse der Quantenphysik waren zunächst einmal für Albert Einstein eine Art Revolution seines Weltbildes. Albert Einstein (1879 – 1955) war im Gegensatz zur Quantenphysik bis an sein Lebensende davon überzeugt, dass alle Vorgänge durch eine Ursache voraussagbar (!) bestimmt waren.

Image

Worum ging es?


... diese Frage würden wir gern mit Ihnen auf einen unserer Gästeabende diskutieren und wir sind gespannt auf Ihre Meinung!

Image

Johannisloge "Zum Aufgehenden Licht" e. V. · Lemförderstraße 7, 30169 Hannover